Medikamente

Medikamente gegen Nagelpilz – was hilft wirklich?

Nagelpilz ist eine Erkrankung, die sehr viele Menschen betrifft und immer eines erfordert: eine möglichst schnelle und konsequente Behandlung. Laut einer Studie aus dem Jahr 2014 stellt Nagelpilz sogar die Hälfte aller Erkrankungen der Nägel beim Menschen dar. In Deutschland ist im Durchschnitt jeder Fünfte von Nagelpilz betroffen. Denn unbehandelt kann sich Nagelpilz unter Umständen zu einem größeren Problem ausweiten und sich auf die Haut oder auf andere Nägel ausdehnen. 

Es gibt heute einige verschiedene Behandlungsansätze und Mittel, die erfolgreich gegen Nagelpilz eingesetzt werden. Die wichtigsten besprechen wir in diesem Artikel. Da jedes Mittel, auch bei gleicher oder ähnlicher Wirkstoffzusammensetzung, etwas unterschiedliche Wirkungs- und Anwendungsweisen hat, werden die einzelnen im Handel erhältlichen Mittel jeweils in einem eigenen Abschnitt besprochen. Es werden nur Mittel erwähnt, die rezeptfrei im Handel oder in der Apotheke erhältlich sind.

Nagelpilz Testsieger!

Verkäufe:
5/5
Bewertungen:
4.5/5

Dieses Mittel wird als Spray oder Öl angewendet und ist als Öl mit 10 ml oder in einer Sprühflasche mit 50 ml im Handel erhältlich.

Es wirkt sowohl gegen Nagel- als auch gegen Fußpilz, der oftmals die Ursache für auftretenden Nagelpilz ist. Die Wirkstoffe in Fungustan Spray sind Harnstoff und D-Panthenol in Verbindung mit den natürlichen Ölen Rizinusöl, Nelkenöl und Rosenwasser. Diese wirken antibakteriell und fungizid. Der Harnstoff weicht den Nagel auf, damit die Wirkstoffe besser eindringen können. 

Das Fungustan Öl enthält vor allem Teebaumöl. Dieses ist stark antiseptisch, kann aber auch Allergien auslösen. Empfindliche Personen sollten die Verträglichkeit daher zuvor testen. 

Fungustan richtet sich vor allem an Anwender, die den Nagelpilz mit natürlichen Mitteln bekämpfen wollen. Auch Symptome wie Schwitzen, Juckreiz und Entzündungen werden durch Fungustan beseitigt.

Verkäufe:
4.5/5
Bewertungen:
4/5

Ciclopoli ist ein neueres Medikament gegen Nagelpilz, das eine besonders bequeme Anwendungsweise verspricht. Es wird einfach als Nagelpilz Lack auf den betroffenen Nagel aufgetragen. 

Das Besondere an Ciclopoli ist im Vergleich zu anderen Lacken, dass dieser Nagellack wasserlöslich und daher kein Nagellackentferner erforderlich ist. Der aktive Wirkstoff ist auch hier Ciclopirox. 

Die Anwendung erfolgt einmal täglich durch Auftragen. Es sind keine Vorbereitungen wie Anfeilen notwendig. Die Anwendungsdauer von Ciclopoli entspricht der Zeit, die der Nagel zum Nachwachsen benötigt, also 6 Monate bei Fingernägeln und 12 Monate bei Fußnägeln.

Verkäufe:
4/5
Bewertungen:
4.5/5

Der Hersteller Ratiopharm bietet unter der Handelsbezeichnung Fungizid-ratiopharm eine Creme gegen Nagelpilz und Fußpilz, sowie ein Pumpspray an. 

Der aktive Wirkstoff ist Clotrimazol. Dieses schädigt die Zellmembran der Pilze, sodass deren Wachstum gehemmt wird und sie schließlich absterben. 

Die Creme wird 2-3 mal täglich auf die befallenen Nägel und Hautstellen aufgetragen. Der Hersteller gibt eine Behandlungsdauer von 3 bis 4 Wochen an, allerdings sollte die Behandlung einmal täglich weitergeführt werden, bis der betroffene Nagel herausgewachsen ist. 

Das Spray wird vier Wochen lang zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgesprüht.

Verkäufe:
3.5/5
Bewertungen:
3.5/5

Ein sehr häufig verwendetes Mittel ist Canesten. Dieses Nagelpilz Medikament ist eines der längsten auf dem Markt und wird als Creme bereits seit den 70er Jahren verwendet. Der Wirkstoff in der Canestel Nagelpilz Behandlung ist Bifonazol in Kombination mit Harnstoff. 

Bifonazol wird über Haut und Schleimhaut nur in einem sehr geringen Maße vom Organismus aufgenommen und gilt daher als sicher. Canesten wird heute vor allem als Nagelset angewendet und verspricht einen besonders schnellen Behandlungserfolg innerhalb von zwei bis vier Wochen. 

Das Set besteht aus der Canesten Extra Nagelset Salbe, einem Set Pflaster, dieses wird nach dem Auftragen der Salbe als Schutzkappe am betroffenen Nagel befestigt, und einem Spatel, um die durch die Behandlung aufgeweichte Nagelsubstanz abzutragen. 

Die Behandlung wird auch nach dem Abheilen des Pilzes etwa vier Wochen lang fortgesetzt, um alle Pilzsporen abzutöten. Der Hauptwirkstoff in Canesten Extra ist. Das Nagelset von Canesten wurde bereits bei mehreren Vergleichsstudien hinsichtlich Nagelpilz Testsieger als Sehr gut bewertet.

Verkäufe:
3.5/5
Bewertungen:
4/5

Die Amorolfin Nagelkur ist ein sehr beliebtes Mittel bzw. Medikament gegen Nagelpilz. 

Mit einer sehr einfachen einmaligen Anwendung pro Woche, sollen Fingernägel in 6 Monaten und Zehnägel in 9-12 Monaten von jeglichem Nagelpilz befreit sein. 

Amorolfin ist wasserfest, nach dem der Lack aufgetragen und in 3 Minuten getrocknet ist.  Das bedeutet, dass die Wirkung nicht durch Wasser oder anderen Flüssigkeiten nachlässt. 

Die allgemeinen Erfahrungen mit Amorolfin sind sehr positiv. 

Verkäufe:
3/5
Bewertungen:
4/5

Dieses Mittel mit dem Hauptwirkstoff Terbanifin oder genauer gesagt Terbanifinhydrochlorid wurde ursprünglich gegen Fuß- und Hautpilz entwickelt, kann aber auch eingesetzt werden, um Nagelpilz zu bekämpfen. 

Wer Lamisil gegen Nagelpilz verwenden will, dem stehen entweder eine Creme oder ein Spray zur Verfügung. Der Hersteller bietet zudem eine Lösung unter dem Namen Lamisil Once zur einmaligen Anwendung gegen Fußpilz an. Diese Lösung soll Fußpilzerreger bis zu vier Wochen lang bekämpfen. 

Als begleitende Therapie auch bei Nagelpilz also durchaus sinnvoll, um eine Ausbreitung zu verhindern. Das Spray oder die Creme von Lamisil werden zweimal täglich angewendet, indem sie auf die befallenen Stellen aufgetragen werden, bis die Erkrankung abgeheilt ist.

Verkäufe:
3/5
Bewertungen:
4/5

Dieses Mittel verspricht Hilfe gegen Nagelpilz bei einer Anwendungshäufigkeit von nur einmal pro Woche. 

Bei Loceryl handelt es sich um einen Nagellack mit dem aktiven Wirkstoff Amorolfin. Dieses gehört zu den äußerlich anzuwendenden Wirkstoffen, die als Antimykotika rezeptfrei erhältlich sind. Amolforin hemmt die Bildung eines für den Aufbau der Zellwand von Pilzzellen notwendigen Stoff. Dadurch wird das Wachstum der Pilze gehemmt und sie sterben im günstigsten Fall ab. 

Der Loceryl Nagellack wird bequem einmal in der Woche aufgetragen. Die Anwendung von Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz ist gut verträglich und Nebenwirlungen treten wie bei den meisten Antimykotika selten auf. 

Bei etwa 0,1 Prozent der Anwender, die gegen Nagelpilz Loceryl und andere Mittel mit dem Wirkstoff Amolforin anwenden, kommt es zu Reizungen der Haut, die sich als Rötung, Jucken oder Brennen äußern.

Verkäufe:
2/5
Bewertungen:
4/5

Der antimykotische Nagellack von Miclast setzt wie einige andere Mittel auf den Wirkstoff Ciclopirox, der insbesondere gut wirksam gegen Fadenpilze ist. 

Miclast verspricht eine besonders schnelle Wirkung und bequeme Anwendung. Der Nagellack muss einmal täglich aufgetragen werden. Da der Lack nicht wasserlöslich ist, werden Nagellackreste einmal pro Woche mit einem Nagellackentferner beseitigt. 

Laut einem Nagelpilz Medikamente Test besteht hinsichtlich der Wirksamkeit kaum Unterschied zwischen einem wasserlöslichen und einem wasserunlöslichen Nagellack. Beide waren in einer Placebostudie so gut wie gleichwertig. Welche Variante man wählt, kann man daher einfach nach der persönlichen Vorliebe entscheiden. 

Bei der Anwendung von Miclast ist zu beachten, dass während der Anwendung kein kosmetischer Nagellack über den Miclast-Lack aufgetragen werden darf, da ein solcher Nagellack bei Nagelpilz das Wachstum der Pilze begünstigt und die Wirkung des Mittels beeinträchtigt. Die Behandlungsdauer beträgt laut Packungsangabe mindestens drei Monate bei Fingernägeln und höchstens 6 Monate bei Fußnägeln.

Lösungen!

Hausmittel gegen nagelpilz!

Viele Mittel, die gegen Nagelpilz verschrieben werden oder in der Apotheke erhältlich sind, werden nicht von jedem vertragen und sind nicht frei von Nebenwirkungen.

Medikamente gegen Nagelpilz!

Es werden nur Mittel erwähnt, die rezeptfrei im Handel oder in der Apotheke erhältlich sind.​

Nagelpilz Lasern!

Die Laserbehandlung führt entweder allein oder in Kombination mit einem Antimykotikum zum Behandlungserfolg.

Geheimtipps Nagelpilz!

Die besten präventive und repressive Geheimtipps gegen Nagelpilz.